Angebote zu "Kontroverse" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Mül...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Müll die Stadt und der Tod ab 23.99 € als Taschenbuch: 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Mül...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Müll die Stadt und der Tod ab 14.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sprachwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Hightech am Ende (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Laser folgt den Spuren des Werts von Elektroschrott. Mithilfe ethnographischer Studien bespricht er ein umkämpftes Gesetz in Indien, verfolgt als Mitarbeiter eines deutschen Recycling-Weltmarktführers das Schreddern und Schmelzen alter Elektronikgeräte und untersucht eine Google-Innovation zur Neugestaltung von Smartphones. Im Zentrum des Buchs steht die aufwendige, kontroverse Entstehung neuer Werte. Der Autor identifiziert das Hightech-Recycling als dominante politische und ökonomische Kraft im Umgang mit Elektroschrott - eine einseitige Strategie, die andere verdrängt und nicht zur nachhaltigen Vermeidung von Müll beiträgt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Hightech am Ende (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Laser folgt den Spuren des Werts von Elektroschrott. Mithilfe ethnographischer Studien bespricht er ein umkämpftes Gesetz in Indien, verfolgt als Mitarbeiter eines deutschen Recycling-Weltmarktführers das Schreddern und Schmelzen alter Elektronikgeräte und untersucht eine Google-Innovation zur Neugestaltung von Smartphones. Im Zentrum des Buchs steht die aufwendige, kontroverse Entstehung neuer Werte. Der Autor identifiziert das Hightech-Recycling als dominante politische und ökonomische Kraft im Umgang mit Elektroschrott - eine einseitige Strategie, die andere verdrängt und nicht zur nachhaltigen Vermeidung von Müll beiträgt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Mül...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück Der Müll die Stadt und der Tod ab 14.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Hightech am Ende
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Laser folgt den Spuren des Werts von Elektroschrott. Mithilfe ethnographischer Studien bespricht er ein umkämpftes Gesetz in Indien, verfolgt als Mitarbeiter eines deutschen Recycling-Weltmarktführers das Schreddern und Schmelzen alter Elektronikgeräte und untersucht eine Google-Innovation zur Neugestaltung von Smartphones. Im Zentrum des Buchs steht die aufwendige, kontroverse Entstehung neuer Werte. Der Autor identifiziert das Hightech-Recycling als dominante politische und ökonomische Kraft im Umgang mit Elektroschrott - eine einseitige Strategie, die andere verdrängt und nicht zur nachhaltigen Vermeidung von Müll beiträgt.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück 'Der Mü...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1- (noch sehr gut), Georg-August-Universität Göttingen (Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft), Veranstaltung: Publizistische Kontroversen in Deutschland nach 1945 II, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kontroverse um Rainer-Werner Fassbinders Stück »Der Müll, die Stadt und der Tod« in den Jahren 1976 und 1985 verhandelte nicht nur die Frage um die Freiheit der Kunst, sondern auch die Frage des Umgangs mit Juden im Deutschland der 1970er und 1980er Jahre. Das Stück ist bis heute in Deutschland nicht aufgeführt worden. In dieser Arbeit wird erörtert, unter welchen Bedingungen der Vorwurf des Antisemitismus gegen Fassbinders Stück vorgetragen und wie damit in der Kontroverse umgegangen wurde. Es wird auch der Frage nachgegangen welche anderen Gesichtspunkte verhandelt wurden und ob in Versatzstücken um ganz andere Positionen gestritten wurde. Die Hauptlinien der Debatte werden dafür herausgearbeitet und die Struktur der publizistischen Kontroverse analysiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Zur Kontroverse um das Fassbinder-Stück 'Der Mü...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1- (noch sehr gut), Georg-August-Universität Göttingen (Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft), Veranstaltung: Publizistische Kontroversen in Deutschland nach 1945 II, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kontroverse um Rainer-Werner Fassbinders Stück »Der Müll, die Stadt und der Tod« in den Jahren 1976 und 1985 verhandelte nicht nur die Frage um die Freiheit der Kunst, sondern auch die Frage des Umgangs mit Juden im Deutschland der 1970er und 1980er Jahre. Das Stück ist bis heute in Deutschland nicht aufgeführt worden. In dieser Arbeit wird erörtert, unter welchen Bedingungen der Vorwurf des Antisemitismus gegen Fassbinders Stück vorgetragen und wie damit in der Kontroverse umgegangen wurde. Es wird auch der Frage nachgegangen welche anderen Gesichtspunkte verhandelt wurden und ob in Versatzstücken um ganz andere Positionen gestritten wurde. Die Hauptlinien der Debatte werden dafür herausgearbeitet und die Struktur der publizistischen Kontroverse analysiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe